Veranstaltung am 06.06.: Kritische Bildung und Rassismuskritik

Rassismuskritische Bildung als subjektbezogene Bildungsarbeit in Verhältnissen von Differenz und Dominanz
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Annita Kalpaka

In Zeiten von Messbarkeitswahn und Outputorientierung haben es Bildungsangebote, zunehmend verstanden im Sinne von ‚verwertbarem’ Wissen, nicht leicht, wenn sie nichts Handfestes als Output zu versprechen scheinen und nicht dem Trend von ‚Trainings’ folgen, in deren Logik sozial erwünschtes Verhalten antrainiert werden kann.
Beschränkt sich rassismuskritische Bildungsarbeit nicht nur auf Bildungsangebote, die Rassismus thematisieren, sondern nimmt sie darüber hinaus auch die Schaffung von Teilhabe-möglichkeiten und Reflexionsräumen für rassifizierte Subjekte in den Blick, dann gilt es eine Reihe von (selbstkritischen) Fragen zu stellen. z.B.: Wer sind die Adressat_innen? Wer lernt was bzw. wer kommt (nicht) auf seine_ihre Kosten? Welche Kompetenzen brauchen Anbieter_innen?
Zurückgreifend auf Erfahrungen in subjektbezogener Bildungsarbeit, möchten wir über solche Fragen nachdenken und Widersprüche, Dilemmata und Handlungsmöglichkeiten diskutieren.

Am Mittwoch, 06.06. um 19:00 im Erdgeschoss des Pädagogischen Instituts der Uni Hamburg (Von-Melle-Park 8), Raum 5.

Die Veranstaltung wird organisiert von KARaNo und findet im Rahmen der Reihe „kritische bildung und …“ statt. Weitere Infos zur Veranstaltung, zur Referentin und Texte zur Vorbereitung gibt’s auf www.kritischebildung.tk/…

Advertisements

0 Responses to “Veranstaltung am 06.06.: Kritische Bildung und Rassismuskritik”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




KARaNo

Kritik und Analyse rassistischer Normalität. Rassismuskritische Gruppe aus Hamburg. Mehr Infos

Kontakt

karano (at) gmx.net

Unsere Tweets

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: