Veranstaltung: Demokratie statt Multikulti?

Möglichkeiten und Grenzen des Multikulturalismus in rassistischen Machtstrukturen – Veranstaltung in der HAW am 24.01. 2012 um 19 Uhr

Die Idee des Multikulturalismus kam in den 1980ern auf. Sie wurde von links als Antwort auf die weit verbreitete Ausgrenzung und Diskriminierung von ‚MigrantInnen‘ eingebracht. 30 Jahre später wird  sie von konservativer Seite höchst offiziell für gescheitert erklärt…
Was steckt hinter dem Begriff des Multikulturalismus? Kann eine multikulturelle Gesellschaft tatsächlich zur Überwindung von Diskriminierung beitragen? Welche Gefahren drohen bei der Betonung von „kulturellen Unterschieden“? Und warum redet eigentlich niemand über Rassismus?
.

Veranstaltung
am Di. 24.01.2012, um 19 Uhr,
in der HAW Hamburg, Alexanderstr. 1
(nahe S-Berliner Tor)

Flyer Download pdf

Ein kritischer Beitrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe
„Multikulti ist gescheiter! Was heißt hier eigentlich deutsch?“
Projekt der Geschichtswerkstatt St. Georg e.V.
http://www.gw-stgeorg.de/media/Multikulti-Flyer.pdf

Die Veranstaltung auf Facebook 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: